Perchtoldsdorf

Perchtoldsdorf – ein Ort für Kinder

Sie haben sich einen schönen Ort ausgesucht für Ihr Kind – eine unbeschwerte Kindheit in einem lebenswerten Ort wie Perchtoldsdorf zu verbringen wünschen sich viele: Für Ihr Kind ist dieser Traum Realität geworden.

Wenn der hoffnungsvolle Nachwuchs dem Babyalter entwachsen ist, werden früher oder später die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und damit das Kinderbetreuungsangebot wichtig. Eltern, die den Erlebnisradius ihrer Kinder über die Familie hinaus in kleinen Schritten erweitern wollen, finden bei den Informationen über Kinderspielplätze, Tageseltern und Castellino-Kleinkindertreff des Hilfswerks einen ersten Anknüpfungspunkt.

Darüber hinaus bietet diese Website viele Informationen, wie und wo Eltern Unterstützung für ihren Alltag erhalten.Die Angebote für Familien und Kinder in Perchtoldsdorf werden laufend bedarfsgerecht verbessert und ausgebaut. Die Marktgemeinde hat beispielsweise die Anzahl an öffentlichen Spielplätzen sukzessive erhöht und deren Ausstattung in letzter Zeit komplett erneuert. Mit 2½ Jahren können Perchtoldsdorfer Kinder einen Kindergarten besuchen, die Anzahl an Betreuungsplätzen wurde in den vergangenen sechs Jahren durch den Neubau im Zellpark und einen zusätzlichen Standort im Kulturzentrum entsprechend erhöht.

Eine „Kindergemeinde“ zeichnet sich durch kinderfreundliches Klima aus. Dieser Aspekt liegt mir besonders am Herzen. Kinder sollen Kinder sein dürfen. Denn wenn sie nicht Kind sein dürfen, können sie auch nicht erwachsen werden.

                                                                                 Bürgermeister Martin Schuster

Kind in Perchtoldsdorf